United Internet kauft Strato

Eine Meldung geht heute durch die Branche – der Internetgigant United Internet kauft der deutschen Telekom für rund 600 Millionen Euro den Webhoster Strato ab. Das Bundeskartellamt hat jedoch dem Deal noch nicht zugestimmt.

United Internet („1&1“) übernimmt den Webhosting-Anbieter Strato von der Deutschen Telekom. Die beiden Unternehmen einigten sich auf einen Kaufpreis von rund 600 Millionen Euro, wie United Internet mitteilte. Der Abschluss des Geschäfts wird im ersten Halbjahr 2017 erwartet. Noch muss das Bundeskartellamt zustimmen.

Somit baut United Internet seine Marktführerschaft aus, beim Abschluss der Übernahme fließen direkt 566 Millionen Euro an die Telekom. Ein kleiner Teil von 34 Millionen könnten später noch hinzu kommen sofern Strato erfolgreich bleibt.

Die Telekom hat 2009 Strato für 275 Millionen Euro übernommen. Bleibt abzuwarten was das für uns Kunden bedeutet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.